Badeinrichtungen von KEUCO vereinen Sinnhaftigkeit und Sinnlichkeit.

Die Marke


„Unsere Leidenschaft gilt der Ästhetik im Bad. Mit Begeisterung sind wir ständig auf der Suche nach neuen Formen, neuen Materialien, neuen Technologien. Nach der perfekten Synergie aus Sinnhaftigkeit und Sinnlichkeit.“

Hartmut Dalheimer, Geschäftsführer

KEUCO Unternehmensfilm

Qualität mit Tradition


Erstklassiges Design, durchgängige Konzepte, sorgfältigste Verarbeitung, perfekte Funktionalität und größte Langlebigkeit zeichnen KEUCO aus. Dabei blickt KEUCO auf eine lange Tradition bei der Herstellung hochwertiger Produkte fürs Bad zurück.

v.l.n.r.: Josef Himrich, Paul Keune, Hermann Bönner und Eduard Baron de Becker Remy

Seit der Gründung im Jahr 1953 hat das Unternehmen, das auch heute noch im Familienbesitz ist, seine Produktpalette kontinuierlich erweitert. Vom ursprünglichen Spezialisten und Marktführer für hochwertige Badaccessoires präsentiert sich KEUCO heute als Komplettanbieter von Badeinrichtungen mit Werken in Hemer, Gütersloh und Bünde in Deutschland. Das Sortiment umfasst insgesamt über 6.000 verschiedene Produkte aus den Bereichen Armaturen, Accessoires, Licht und Spiegel, Spiegelschränke, Waschtische und Badmöbel. Alle KEUCO Produkte werden in Deutschland entwickelt, designed, geplant und konstruiert und vom Stammsitz in Hemer weltweit exportiert.
Im Jahr 1953 gründeten Paul Keune, Hermann Bönner, Josef Himrich und Eduard Baron de Becker Remy die „Paul Keune & Co. KG“. 1984 wurde aus der Firmenbezeichnung Paul Keune & Co. KG der heutige Name KEUCO kreiert. Das Unternehmen ist auch heute noch im Besitz der Familien de Becker Remy, Himrich und König. Die Hauptgesellschafter sind alle Familienmitglieder der Unternehmensgründer von damals.
KEUCO wird heute von Engelbert Himrich, geschäftsführender Gesellschafter, und Hartmut Dalheimer, Geschäftsführer, geleitet.

Image

Innovation


KEUCO Produkte überzeugen durch ausgezeichnetes Design, eine komfortable Handhabung und technische Raffinesse. Der Anspruch, sich stetig zu verbessern, ist das Credo jeder Neuentwicklung des Komplettanbieters für hochwertige Badausstattungen. Funktionale Besonderheiten, die sich im Alltag bewähren, wie beispielsweise der diebstahlsichere Toilettenpapierhalter, besonders langlebige LED-Leuchtmittel oder die IXMO Armaturen, die mehrere Funktionen auf kleinstem Raum vereinen, zeichnen KEUCO Eigenentwicklungen aus.

„Wer immer tut was er schon kann, bleibt immer das was er schon ist.“

Henry Ford


Image

Innovation


KEUCO Produkte überzeugen durch ausgezeichnetes Design, eine komfortable Handhabung und technische Raffinesse. Der Anspruch, sich stetig zu verbessern, ist das Credo jeder Neuentwicklung des Komplettanbieters für hochwertige Badausstattungen. Funktionale Besonderheiten, die sich im Alltag bewähren, wie beispielsweise der diebstahlsichere Toilettenpapierhalter, besonders langlebige LED-Leuchtmittel oder die IXMO Armaturen, die mehrere Funktionen auf kleinstem Raum vereinen, zeichnen KEUCO Eigenentwicklungen aus.

„Wer immer tut was er schon kann, bleibt immer das was er schon ist.“

Henry Ford


Image

Design


Design und Funktion spielen bei KEUCO seit der Gründung im Jahr 1953 eine entscheidende Rolle. Die Produkte sollen ästhetische Formen mit sinnhaften Funktionalitäten vereinen. Ein Anspruch, der von der Idee bis zur Umsetzung konsequent berücksichtigt wird. Die Zusammenarbeit mit Designern hat bei KEUCO eine lange Tradition. Bereits in den 70er Jahren arbeitete KEUCO mit Luigi Colani und produzierte Accessoires, Licht und Spiegel für das bekannte „Colani Bad“, das erste Komplettbad, das in Kooperation mit Villeroy & Boch und Grohe entwickelt wurde. Weitere namhafte Designer wie Matteo Thun, Christoph Ingenhoven, Reiner Moll und Dominik Tesseraux folgten.

Durch das Zusammenspiel von Innovationen, leidenschaftlichen Mitarbeitern, der Produktion „made in Germany“ und namhaften Designern bietet KEUCO heute komplette Badeinrichtungen der Extraklasse.

Gemeinsam mit Dominik Tesseraux entstanden bereits mehrere EDITIONEN, komplette Badeinrichtungen, die alle Produktgruppen in durchgängigem Design vereinen: Armaturen und Accessoires, Licht und Spiegel, Spiegelschränke, Badmöbel und Waschtische. Dieses ganzheitliche Denken, zueinander passende, formschöne Lösungen für alles rund um den Waschtisch, spiegelt sich in den KEUCO EDITIONEN wieder.

Zahlreiche innovative Badeinrichtungskonzepte und Produkte von KEUCO wurden mit bedeutenden Designpreisen, wie dem Red Dot Award, Design Plus Award, German Design Award, IF Design Award und dem Iconic Award ausgezeichnet.


Image

Made in Germany


Mehr als 93 % aller KEUCO Produkte werden in Deutschland hergestellt. Das Know-how der Inlandswerke mit ihren hochqualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist die Basis für unsere kontinuierliche, qualitätsorientierte Produktion. Ca. 5 % der Produkte werden in der EU und etwa 2 % der Produkte werden in Nicht-EU Ländern hergestellt. Um auch langfristig im Wettbewerb bestehen zu können, unterliegen alle KEUCO Produkte denselben hohen Qualitätsstandards und werden nach unseren Vorgaben unter Einhaltung strengster Qualitätssicherungsmaßnahmen und -kontrollen produziert.

Mit unserer Fertigung sind wir in der Lage, neben unseren erfolgreichen Serienprodukten auch Sonderlösungen für größere Projekte / Objekte herzustellen.


Kompromisslose Qualität kommt nie aus der Mode


Wichtige Erfolgskonstanten von KEUCO sind zeitgemäße, technisch innovative Produkte, höchstes Qualitätsniveau, eine ausgeprägte Designorientierung und Fertigungsanlagen auf dem neuesten Stand der Technik.

KEUCO Produkte sind das Ergebnis intensiver Entwicklungsarbeit, der Verwendung bester Materialien und sorgfältigster Verarbeitung. Für optimale Ergebnisse wird auf einen Mix aus Hightech-Fertigung und aufwendiger Handarbeit gesetzt. Für gewisse Formen ist die Handarbeit unerlässlich. Dazu gehört insbesondere das Schleifen gewisser Geometrien. KEUCO Produkte überzeugen durch makellose Oberflächen, durch maximale Langlebigkeit und einwandfreie Funktionalität. Jeder Artikel wird vor der Auslieferung einzeln geprüft.
KEUCO Produkte werden heute in Deutschland produziert und weltweit verkauft. In Hemer wird Messing und Zinkdruckguss verarbeitet. In der modernen Galvanik entstehen die perfekten Chromoberflächen der Armaturen und Accessoires.
In Gütersloh werden aus Aluminium und Spiegeln hochwertige Spiegelschränke hergestellt und in Bünde hat KEUCO die Kompetenz für Badmöbel.

„Die wichtigste Voraussetzung für die von uns täglich angestrebte hohe Qualität sind unsere Mitarbeiter. Das gilt insbesondere vor dem Hintergrund der zahlreichen verschiedenen Materialien die wir verarbeiten – von Holz über Aluminium, Zinkdruckguss, Messing bis hin zu ABS und Glas. Das Know-how der Mitarbeiter in den verschiedensten Materialien gepaart mit der Bereitschaft, immer wieder einen Schritt nach Vorne zu machen und neue Technologien anzugehen gibt uns den Spielraum für Design und macht es möglich, Produkte zu gestalten, die einzigartig sind.
Hartmut Dalheimer, Geschäftsführer KEUCO

Für KEUCO gehört es zum Selbstverständnis, die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit Lieferanten sowie mit Handel und Handwerk zu pflegen. Verlässlichkeit, Fairness, Kontinuität und ein respektvoller Umgang untereinander sind das Fundament, auf dem KEUCO auch im Vertrieb aufbaut.

Bei KEUCO setzt man auf Qualität – und das nicht nur bei den Produkten. Ob in der Produktentwicklung, der Fertigung oder im Vertrieb: Die erstklassigen Bäder können nur durch qualifizierte Mitarbeiter entstehen und die Kunden begeistern.
Kontinuität ist KEUCO wichtig. Viele Mitarbeiter sind schon seit Jahren im Unternehmen. Spezialisten, die ihr Fach beherrschen. Menschen, die unermüdlich dazulernen, die neugierig sind und Visionen haben.
Werden Sie Teil des Teams!

Nachhaltige Lösungen für das Bad zu entwickeln gehört für KEUCO zur Firmenphilosophie. Zukunftsorientiert trägt das Unternehmen dazu bei, die Ressourcen Wasser und Energie zu schonen – sowohl mit seinen Produkten als auch in der Fertigung, wie mit einer Photovoltaikanlage oder der Inbetriebnahme eines Blockheizkraftwerkes. Auch das zeitlos ästhetische Design und die hohe Qualität sorgen dafür, dass KEUCO Produkte übermorgen noch aktuell sind. Hierfür bietet KEUCO ein umfangreiches Ersatzteilmanagement. Nachhaltigkeit bedeutet für KEUCO auch, Produkte zu entwickeln, die für Menschen jeden Alters gleichermaßen nutzbar sind.

Zur unternehmerischen Verantwortung gehört für KEUCO auch das besondere Engagement für seine Mitarbeiter. Dank des umfassenden Angebots von Fortbildungsmaßnahmen und Sportmöglichkeiten wurde KEUCO im Jahr 2007 zu den Top 100 besten Arbeitgebern Deutschlands gewählt. Weiter engagiert sich das Unternehmen auch regional und überregional für soziale Projekte – vom Sponsoring lokalansässiger Schulen, Kindergärten und Sportvereine bis hin zu Sachspenden für öffentliche Einrichtungen für Kinder und Kranke in Entwicklungsgebieten weltweit.

„Wir betreiben unsere Prozesse so, dass die Umwelt möglichst wenig belastet und Ressourcen geschont werden. Dazu fühlen wir uns den nachkommenden Generationen verpflichtet.“ Engelbert Himrich, geschäftsführender Gesellschafter von KEUCO

Begeisterung fürs Bad weckt das Kompetenz Zentrum am Hauptsitz in Hemer - bestehend aus dem KEUCO Design Forum und dem KEUCO Technik Forum.
Das Design Forum verführt mit Bädern von sinnlicher Ästhetik. Hier können sich Besucher von den KEUCO Badwelten inspirieren lassen, hochklassiges Design made in Germany hautnah erleben, perfekte Funktionalität kennen lernen.
Im Technik Forum können Handel und Handwerk die Stadien der aufwendigen Herstellungsprozesse und die vielen technischen Details der KEUCO Produkte kennenlernen und selbst Hand anlegen.
„Ausprobieren - Selber machen - Erleben“ lautet das Motto des KEUCO Kompetenz Zentrums. KEUCO bietet hiermit den Raum und die Möglichkeiten, intensiv und individuell auf die Vielfalt an Themen rund um die Produkte eingehen zu können.

BerührungsPUNKTE
1998 wurde BerührungsPUNKTE , die Kommunikationsinitiative für Architekten, gegründet. BerührungsPUNKTE, heute eine Kooperation von FSB, Gira und KEUCO, widmet sich architektenrelevanten Themen als Inspirator und Ideengeber. Ganzheitlich angesetzt in Form von persönlichen Dialogen, Veranstaltungen und Publikationen werden Punkte der Berührung benannt und für Architekten erfahrbar gemacht.
Edle Materialien, zukunftsweisende Ideen, sinnliche Oberflächen und die große Affinität zur Architektur verbinden die drei Unternehmen FSB, Gira und KEUCO. Die Kommunikationsinitiative für Architekten stellt die Verbindungen zwischen Architektur und übergeordneten Themen her.

VDS - Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft
Die VDS ist der Dachverband der deutschen Unternehmen im Bereich Bad und Sanitär mit neun Mitgliedsverbänden aus Industrie, Fachgroßhandel und Fachhandwerk. Die VDS vertritt dabei die gemeinsamen Interessen der Mitglieder in der Öffentlichkeit, insbesondere durch eine umfassende PR- und Öffentlichkeitsarbeit für den Lebensraum Bad. www.gutesbad.de , www.aktion-barrierefreies-bad.de )
Das Branchenevent „Tag des Bades“ wurde von der VDS ins Leben gerufen. Unter einem zentralen Motto rund um das Bad finden öffentlichkeitsstarke Maßnahmen statt, die von Bad-Botschafterin Franziska van Almsick unterstützt werden.

VDMA - Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau
Der VDMA vertritt vorrangig mittelständische Unternehmen der Investitionsgüterindustrie und ist damit größter Industrieverband in Europa. Der Verband vertritt die gemeinsamen wirtschaftlichen, technischen und wissenschaftlichen Interessen des Maschinenbaus, insbesondere gegenüber nationalen und internationalen Behörden und Wirtschaftskreisen. Die Mitglieder haben im Rahmen dieser Interessenwahrnehmung Anspruch auf Informationen, Beratung und Beistand.

Blue Responsibility - eine Initiative des VDMA
Unter dem Titel „ Blue Responsibility “ informiert die deutsche Sanitärindustrie über alle Facetten nachhaltiger Sanitärlösungen. Die Beteiligung von KEUCO an „Blue Responsibility“ ist Ausdruck eines gemeinsamen Selbstverständnisses von einem verantwortungsbewussten Umgang mit natürlichen Ressourcen.

ARGE Neue Medien der deutschen SHK-Industrie e. V.
Die ARGE Neue Medien ist ein Zusammenschluss von über 100 namhaften Markenherstellern der Branche Sanitär Heizung Klima. Vorrangiges Ziel ist die Prozessoptimierung im dreistufigen Vertriebsweg. Es werden die verschiedensten Projekte im Bereich der neuen Medien sowie der elektronischen Geschäftsabwicklung realisiert. Ein wichtiges Instrument der ARGE ist das SHK-Branchenportal , die zentrale Internet-Plattform für Information, Kommunikation und Transaktion der SHK-Industrie. Hier finden SHK-Profis Daten, Informationen und Dokumente zu den Produkten der Hersteller aus der Industrie.